Ein voller Erfolg - unsere Teilnahme auf der Berufsbildungsmesse in Frankfurt

Es war eine gute Gelegenheit, den Ausbildungsberuf des Rollladen- und Sonnenschutz- mechatronikers einer großen Zahl von Schülern vorzustellen, die in diesem oder im kommenden Jahr die Schule abschließen. Im Juni fand in Frankfurt an der Hauptwache und auf dem Börsenplatz unter der Schirmherrschaft der IHK eine Berufsbildungsmesse statt. Unsere Innung war mit einem Informationsstand vertreten.

Großes Interesse fand der neue Ausbildungsflyer, der an viele Interessenten verteilt werden konnte. Er ist im gleichen Design wie der Messestand und der gesamte Werbeauftritt des Bundesverbandes für den Ausbildungsberuf des RS-Mechatronikers.

Man musste auf die jungen Leute zugehen. Vorherrschender Gesichtsausdruck war dabei "Was will die/der von mir?". Nur wenige Informationen über den vielseitigen und zukunftsweisenden Beruf, und in den Gesichtern konnte man Erstaunen und Interesse ablesen. Daraus haben sie viele Gespräche über die berufliche Ausbildung entwickelt.
Typisch Frankfurt: Migrationshintergründe waren so vielseitig, wie die Hautfarben. Aufgefallen sind neben dem durchweg freundlichen Auftreten die Gegenfragen der Schüler, die Beweis für ein großes Interesse waren. Mit Sicherheit kann davon ausgegangen werden, dass sich als Folge dieser Aktion eine Reihe von Praktika ergeben werden und bestimmt mehrere zukünftige Fachleute beiden Rollladen und Sonnenschutztechnikern.

Von Interessenten umlagert: Der Stand der Landesinnung Hessen auf der Berufsbildungsmesse in Frankfurt und Petra Salzner-Waletzky (Fa. Salzner, Frankfurt.) Foto: me. W. Löster

Es gibt ein Video des Veranstalters über die Messe. Gleich das erste Foto zeigt unseren Messestand: https://youtu.be/VW7jkOVRxMA