Archiv

Hier finden Sie Berichte, die über unsere Innung veröffentlicht wurden:
 

Seminar Markisenbefestigung:

In Zusammenarbeit mit den Fischerwerken haben wir am 18.02.2014 ein Seminar zur Markisenbefestigung durchgeführt.
 

Sicherheitstraining für Firmenfahrzeuge 

Unsere Monteure sind täglich mit den Firmenfahrzeugen unterwegs. Dabei legen sie viele Kilometer zurück. Unsere Fahrzeuge sind etwas größer und schwerer als ein PKW. Zudem führen müssen viele Teile mitgeführt werden und die Fahrzeugausstattung hat ebenfalls Gewicht. Das verändert das Fahrverhalten der Autos. So entstand die Idee, ein Fahrsicherheitstraining abzuhalten. Organisiert wurde das durch unser Vorstandsmitglied Thomas Bartl. Durchgeführt wurde das Training von einem erfahrenen Fahrlehrer über die Verkehrswacht Hessen ev.  

Am Samstag den 2.11 trafen sich 16 Monteure mit 12 Fahrzeugen auf dem Übungsplatz bei Seeheim, südlich von Darmstadt. Lothar Brack begann mit Bremsübungen aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Interessant war, wie sich der Bremsweg verändert wenn man auf festgefahrenem Schnee bremsen muss. Dies wurde durch eine spezielle Fläche simuliert. Unterstützt wurde Fahrlehrer Brack von Anton, der den Parcour zwischen den Übungen umgebaut hat. Weitere Übungen waren das Bremsen in Kurven und wie man bremst, wenn man plötzlich ausweichen muss. 

Alle Teilnehmer waren der Meinung, das war ein sehr interessanter und lehrreicher Tag. Vielen Dank an Thomas Bartl, der die Organisation und Koordination übernommen hat. Eine Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft ist möglich. Hierzu gibt es Antragsformulare bei der BG
 

Innungsinfo Nr. 1
Innungsinfo 01 vom 25.02.2013.pdf (748.75KB)
Innungsinfo Nr. 1
Innungsinfo 01 vom 25.02.2013.pdf (748.75KB)
Innung des Jahres 2012, 2. Platz
Bericht aus Brennpunkt Handwerk aus Ausg. vom 11.03.2013
Innung des Jahres BH.pdf (2.54MB)
Innung des Jahres 2012, 2. Platz
Bericht aus Brennpunkt Handwerk aus Ausg. vom 11.03.2013
Innung des Jahres BH.pdf (2.54MB)

 

14.06.2012

Die coolsten Handwerker des Sommers

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) hat auf seiner Homepage www.handwerk.de eine Liste der coolsten Handwerker des Sommers veröffentlich. Mit dabei: Wir Rollladen- und Sonnenschutztechniker:

"Umweltfreundliche Schattenspender

Wer eine kalorienärmere Abkühlung sucht, ist zum Beispiel bei den  Rollladen- und Sonnenschutztechnikern richtig. „Moderne  Sonnenschutzsysteme sind nicht nur praktisch, sondern auch  umweltfreundlich“, erklärt Christoph Silber-Bonz, Hauptgeschäftsführer  des Bundesverbandes Rollladen + Sonnenschutz. „Markisen oder Jalousien  kühlen im Sommer und halten im Winter die Wärme drinnen. Dementsprechend  wenig Energie wird somit verbraucht. Allein dadurch könnten europaweit  bis zu 111 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr eingespart  werden.“ (Zitat: www.handwerk.de)

Und das Tolle: Auch für den winterlichen Wärmeschutz haben wir jede Menge Lösungen!

 

RS Haupttagung 2012 Fulda
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
BH 2012 PR-Bericht Brennpunkt Handwerk JHV Fulda.pdf (718.41KB)
RS Haupttagung 2012 Fulda
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
BH 2012 PR-Bericht Brennpunkt Handwerk JHV Fulda.pdf (718.41KB)
RS Haupttagung 2012 Fulda
Artikel von Herrn Silber-Bonz aus R-S-Fachzeitschrift
RS Haupttagung 2012 Fulda.pdf (405.58KB)
RS Haupttagung 2012 Fulda
Artikel von Herrn Silber-Bonz aus R-S-Fachzeitschrift
RS Haupttagung 2012 Fulda.pdf (405.58KB)
Jahreshauptversammlung 2011
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
2011 PR-Bericht Brennpunkt Handwerk JHV Hessenpark.pdf (656.47KB)
Jahreshauptversammlung 2011
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
2011 PR-Bericht Brennpunkt Handwerk JHV Hessenpark.pdf (656.47KB)
Jahreshauptversammlung 2010
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
BH2_2010.pdf (723.82KB)
Jahreshauptversammlung 2010
PR Bericht in Brennpunkt Handwerk
BH2_2010.pdf (723.82KB)